•  
  • De

27.06.2016

Lasst Blumen sprechen - Blumen und künstliche Natur, bis 23. Oktober 2016 Schloss Moyland

Das Museum Moyland veranstaltet bis zum 23. Oktober eine Blumenausstellung der ganz besonderen Art. In einer Werkschau verschiedener nationaler und internationaler Künstler wird der Umgang mit Blumen in der Kunst seit 1960 beleuchtet. In dem Kutschen-Rondell am Eingang zum Schloss empfängt Ottmar Hörl die Besucher mit einer Rosen-Installation. > mehr


Themen


Veranstaltungen

ÜBERGABE DER SKULPTURENGRUPPE "FAMILIENTREFFEN"
Kohlseestraße, Rüsselsheim am Main
26. April 2019

ÜBERGABE DER GROSSSKULPTUR "KING KONG"
Weltkulturerbe Völklinger Hütte, Völklingen
im Mai 2019
www.voelklinger-huette.org

WANDERAUSSTELLUNG "sieben Todsünden"
Wanderausstellung mit 7 Künstlern
Kloster Bentlage, Rheine
3. Mai bis 23. Juni 2019 (sechs weitere Präsentationen sind bis in das Jahr 2020 an unterschiedlichen Orten geplant)

AUSSTELLUNG "Portfolio - Wild Thought"
Johannes Brus & Ottmar Hörl, in Kooperation mit Edition Minerva der Kunsthandel Verlag GmbH
Biblioteca Nazionale Marciana, Venedig, Italien
10. Mai bis 28. Juli 2019

SKULPTURENINSTALLATION "Gottlieb Daimler"
im Rahmen der Remstal Gartenschau, Schorndorf
10. Mai bis 22. September 2019
www.schorndorf.de

SKULPTURENINSTALLATION "Ludwig van Beethoven"
Münsterplatz Bonn
17. Mai bis 2. Juni 2019
www.unser-ludwig.com

KÜNSTLERGESPRÄCH zur Interkommunalen Museumsnacht in Schorndorf
mit Ottmar Hörl und Moderatorin Susanne Kaufmann (SWR)
im Schlosspark Schorndorf
18. Mai 2019, 19:30 Uhr

SKULPTURENINSTALLATION "LUNCH BREAK"
in Zusammenarbeit mit KHBT London/Berlin, anlässlich des London Festival of Architecture
St. Paul´s Plinth, London
1. bis 30. Juni 2019
www.londonfestivalofarchitecture.org

SKULPTURENINSTALLATION "KLASSENTREFFEN"
Kleine Erleninsel, Waiblingen
1. bis 10. Juni 2019
www.stiftung-lebenszeit.de

SKULPTURENINSTALLATION "DER LEONBERGER"
Marktplatz, Leonberg
20. bis 25. Juni 2019
www.leonberg.de

WANDERAUSSTELLUNG "SIEBEN TODSÜNDEN"
Religiomuseum, Telgte
5. Juli bis 25. August 2019 (fünf weitere Präsentationen sind bis in das Jahr 2020 an unterschiedlichen Orten geplant)